header_namib_mountain_trail

Namib Mountain Trail

Geführte Wanderung von Lodge zu Lodge in der Sossusvlei Region in Kombination mit zwei Übernachtungen in der Desert Homestead Lodge / Desert Homestead Outpost

Noch vor Sonnenaufgang geht es nach einem „Early Bird“ Frühstück auf die Wanderung. Die erste Etappe ist die Querung des Hausbergmassivs. Wir folgen einer Schlucht bis zum Joch des Berges. Leichtes Klettern ist hier erforderlich. Nach ein bis eineinhalb Stunden erreichen wir mit dem Aufziehen des Tageslichtes den Bergrücken. Erste Rast und Erleben des Sonnenaufgangs über den roten Namib Dünen am Horizont.

homesteadlodge-141115-4406 homesteadlodge-141115-4410 IMG_8537 IMG_8701

In einem Trockenflusslauf auf der gegenüberliegenden Jochseite führt der Weg bergab. Mit Sand gefüllte Auswaschungen und glatt geschliffene Granitfelsen zeugen von den Wassermassen, die hier in Jahrmillionen während der Regenzeit die Berge in Richtung Sossusvlei herunter gestürzt sein müssen und die Landschaft geprägt haben. In der weiten Savanne die wir erreichen, bietet spärlicher Graswuchs Nahrung für Oryxherden und Springböcke, Zebras und Sträuße. Mit viel Glück erspähen wir Geparde oder sogar einen Leoparden. Wir folgen einem Nebenfluss des Tsauchab, an dessen Ufern vereinzelt Kameldornbäume wachsen. Hier suchen die Tiere gerne in der Tageshitze Abkühlung im Schatten der Bäume. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir den Fuß des nächsten Bergrückens.

homesteadlodge-140516-1062 homesteadlodge-140811-3368 P1020020 P1020059

Wir rasten auf einer Anhöhe an der Basis des Berges im heißen roten aufgewehten Dünensand der Namib. Die Hitze des Tages ist aufgezogen und lässt die zurückgelegte Wegstrecke in der Sonne flirren. Das Panorama der Berge und die Farben der am Horizont aufgetürmten Sanddünen sind ergreifend. Unser Weg schlängelt sich einem alten Bergzebrapfad folgend dem Höhenzug entgegen. Der Ausblick oben ist grandios. Mit etwas Glück entdecken wir hier tatsächlich Bergzebras.

homesteadlodge-141106-3969 IMG_8732 IMG_8723 IMG_8582

Es geht auf einem Bergweg entlang bis wir in eine Schlucht hinabsteigen, an deren Ende die Desert Homestead Outpost auftaucht, wo wir mit warmer Herzlichkeit und kühlen Erfrischungsgetränken empfangen werden. Wir erreichen die Lodge um die Mittagszeit.

deserthomesteadoutpost-20150627-08 P04A9140

Sie beziehen Ihr Zimmer und der Nachmittag steht mit den Annehmlichkeiten der guten Unterkunft zur freien Verfügung. Es gehört zum Service, dass wir für unsere Gäste das Auto mit den Gepäckstücken von der Desert Homestead Lodge zur Outpost gefahren haben, und Sie hier Ihre Koffer im Zimmer vorfinden.
Alternativ Transfer zurück zur Desert Homestead Lodge und Übernachtung dort.

Leistungen:
geführte Wanderung mit einem Guide, während der Wanderung Wasser und Frühstück, kleines Mittagessen bei Ankunft in der Desert Homestead Outpost. Teilnehmer min. 2 Personen, max. 8 Personen. Transfer des Autos mit Gepäckstücken zur Übernachtung in der Desert Homestead Outpost Alternativ Transfer des Autos und Rückfahrt zum Übernachten zurück zur Desert Homestead Lodge

pdficon_large Namib Mountain Trail Factsheet (ca. 1,0 MB)
pdficon_large Preisliste Namib Mountain Trail 2016 (ca. 1,0 MB)
pdficon_large Preisliste Namib Mountain Trail 2017 (ca. 1,0 MB)