Trans Kalahari Walk

Geführte Wanderung mit 2 Übernachtungen. Ganztägige Wanderung durch die Kalahari.

Wandern und Übernachten in der Weite der afrikanischen Savanne bedeuten die intensivste Wahrnehmung und Nähe zur Natur. Die Kalahari mit ihren roten Sanddünen und den gras- und baumbestandenen Ebenen zieht den Afrikareisenden in ihren Bann. Hautnah den heißen Wüstenwind spüren. Antilopenherden auf der weiten Steppe beobachten, Giraffen beim Äsen der Baumkronen entdecken. Den Sonnenuntergang erleben. Abends am Lagerfeuer auf einer Sanddüne ein afrikanisches Braai genießen, bevor man im Zelt oder sogar außerhalb unter dem Sternenhimmel den Geräuschen der Nacht lauscht. Morgens, kurz vor Sonnenaufgang, ein wenig fröstelnd mit einer Tasse dampfendem Kaffee Gnus und Zebras an der nahe gelegenen Wasserstelle trinken zu sehen und dann den Moment zu erleben, an dem die Sonne hinter den Dünen gleißend golden hervor bricht. Schlagartig wird es wohlig warm, die Nacht ist vorüber, der neue Tag hat begonnen. Afrika. Mit dem „Trans Kalahari Walk“ werden komfortable Lodge, anstrengende, aber lohnende körperliche Aktivität und Lagerfeuer-Romantik in den Kalahari Dünen gelungen verbunden.

1. Tag

Ankunft ab 14 Uhr – Der Nachmittag wird in der Kalahari Red Dunes Lodge verbracht. Empfang durch den Guide und detaillierte Informationen über die Anfangszeit, jahreszeitlich unterschiedlich. Möglichkeit zur Wildbeobachtung am nahen Wasserloch, Erholung am Pool oder ein kleiner Spaziergang. Abendessen und Übernachtung in der Kalahari Red Dunes Lodge.

2. Tag

Ganztägige Wanderung mit Mittagspicknick – Ein früher Aufbruch macht es möglich, den Sonnenaufgang mit einer Tasse Kaffee auf einer Düne erleben zu können. Die Wanderung führt durch die typischen roten Kalahari Dünen, die sich mit Baumsavanne abwechseln. Man erreicht am Nachmittag das kleine luxuriöse Dünencamp mit Aussichtsterrasse und Pool, Zelten mit eigenem Bad und warmer Dusche und Schattenlapa, das auf einer hohen Sanddüne in der Kalahari liegt. Dort wird am Abend gegrillt und übernachtet.
transkalahariwalk_web_10 IMG_0267
IMG_0176_ redduneslodge_1920p_20
IMG_9496 IMG_9467
IMG_9514 IMG_9475
IMG_9590 IMG_9446

3. Tag

Kurz nach Sonnenaufgang beginnt der Tag mit einem Frühstück auf der Terrasse des Camps, wo sich am Wasserloch vielleicht noch einmal Antilopen oder Giraffen sehen lassen. In 1 – 1,5 Stunden führt dann die Wanderung zurück zur Lodge. Von dort aus individuelle Weiterreise. Es stehen Duschmöglichkeiten vor der Abreise zur Verfügung. Alternativ mit einer weiteren Übernachtung in der Kalahari Red Dunes Lodge:

3. Tag Alternativ

Halbtags geführte Wanderung – Nach dem Frühstück führt die Wanderung weiter durch offene Gras- und Buschsavanne, wo mit hoher Wahrscheinlichkeit Nyala oder Impala zu beobachten sind. Bereits gegen Mittag, nach ca. 3 Stunden erreicht man wieder die Kalahari Red Dunes Lodge. Nach einem Mittagsimbiss bleibt der Nachmittag zur freien Gestaltung, Teilnahme an einer Pirschfahrt mit dem Landrover, so dass man die erwanderte Landschaft und vielleicht noch nicht entdeckte Tierarten diesmal ganz bequem erleben kann. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

4. Tag

Individuelle Weiterreise nach dem Frühstück.

IMG_0194 IMG_9475
transkalahariwalk_web_03 redduneslodge_1920p_33

Besuchen Sie für weitere Informationen die Website der Lodge:
www.redduneslodge.com

pdficon_large Trans Kalahari Walk Factsheet (ca. 1,0 MB)
pdficon_large Preisliste Trans Kalahri Walk 2017 (ca. 1,0 MB)
pdficon_large Preisliste Trans Kalahri Walk 2018 (ca. 1,0 MB)